POP UP SHOPS schliesst sechsstellige Seed-Finanzierungsrunde ab

Der Online-Marktplatz POP UP SHOPS hat erfolgreich eine Seed- Finanzierungsrunde mit mehreren Business Angels, darunter Heinz M. Schwyter, Proptech-Experte und ehemaliger CEO von Homegate,  abgeschlossen. 

Der Online-Marktplatz POP UP SHOPS hat erfolgreich eine Seed- Finanzierungsrunde mit mehreren Business Angels, darunter Heinz M. Schwyter, Proptech-Experte und ehemaliger CEO von Homegate,  abgeschlossen. 

POP UP SHOPS ermöglicht es Retail-Mietern, einfach und schnell die richtige Retail-oder Promotionsfläche zu finden und buchen. Vermieter und Shopping Center Manager können ihre Flächen mit wenigen Klicks inserieren und vermieten bzw. unverbindliche Anfragen erhalten. Vertrag und Zahlungen werden online abgewickelt.

Chalid A. El Ashker, Gründer & Managing Director POP UP SHOPS:
«Die Seed-Runde ermöglicht es uns, unsere Plattform weiterzuentwickeln und der wachsenden Nachfrage von Vermietern und Mietern gerecht zu werden. Retail und die Nutzung von Retailflächen ändern sich. Covid-19 beschleunigt diesen Trend weiter. Die Nachfrage nach Pop-up- und Promotionsflächen nimmt konstant zu. Retail-Mieter erwarten kürzere und flexiblere Mietverträge für ihre Shops und Live-Marketing-Massnahmen. Für viele Retail-Immobilien ist deshalb die Rohbaumiete über 10, 5 oder sogar 3 Jahre kein langfristig tragfähiges Geschäftsmodell mehr. Der Wechsel von langfristigen zu kurzfristigen, flexibleren Mietverträgen bietet Vermietern die Chance, die Rentabilität ihrer Immobilien wieder zu verbessern, aber bedingt auch eine sehr effiziente Bewirtschaftung. Mit POP UP SHOPS bieten wir die perfekte Lösung dafür.»

Heinz M. Schwyter, Proptech-Experte und ehemaliger CEO von Homegate:
«Der Markt für Geschäftsimmobilien und insbesondere Retail-Immobilien ist im Umbruch. POP UP SHOPS verfolgt eine klare, stark technologisch getriebene Strategie und hat eine innovative Plattform geschaffen, welche das bestehende und zukünftige Marktpotenzial optimal adressieren kann. Ich freue mich, das Team von POP UP SHOPS als Investor und Advisor beim weiteren Ausbau zu unterstützen.»

Über POP UP SHOPS
POP UP SHOPS ist der führende Online-Marktplatz für die kurzfristige Vermietung von Verkaufs- und Promotionsflächen, Teilflächen, Regalen und Wänden – aktiv in der Schweiz, Deutschland, Grossbritannien und den USA. Aktuell umfasst das Angebot weltweit mehrere Tausend Flächen und wächst rasant. Zu den Schweizer Flächenanbietern zählen namhafte Unternehmen wie Migros, SBB, die Schweizer Post, CBRE, Wincasa oder SPG Intercity. Zusammen mit den Städten Zürich und St. Gallen sowie der Fachhochschule Ostschweiz ist POP UP SHOPS Teil des von der Innosuisse geförderten Projekts “Pop-up City”. 2019 wurde das Startup am deutschen Proptech Pitch als eines der innovativsten Proptech-Unternehmen des Jahres ausgezeichnet.